IKEA Hack: Eisbärlampe

(Unbezahlte Werbung, da Markennennung im Text)

Ich möchte ein Eisbär sei…

(Grauzone, 1981)

… rief mir die Fado-Ikea-Lampe zu – gerade noch rechtzeitig, denn ich hatte bereits beschlossen, dass es Zeit für sie sei, den Abgesang einzuläuten. Ich war – frühlingsbeschwingt von den ersten milden Tagen – hart am Ausmisten. Und da sollte sie eigentlich mit „zu verschenken“ getaggt nach einem neuen Besitzer Ausschau halten.

Zu ihrem Glück fand ich die Eisbären-Eingebung so niedlich, dass Lampe Fado bleiben durfte und in einer Hauruck-Aktion ein neues Gewand erhielt. Während Mr. Bob das Baby entertainte, kramte ich Wollreste, graue und schwarze Eddings und einen silberfarbenen Perlenmaker Pen hervor und machte mich sofort ans Werk. 20 Minuten später hatte sich die schlichte Fadolampe kindgerecht herausgeputzt.

Das wird gebraucht:

  • Fado Lampe von Ikea (oder andere runde Glaslampe)
  • Eddings, Perlenmaker Pen (oder andere Farben, die auf Glas haften)
  • Wollreste
  • Heißklebepistole (oder Alleskleber), Schere und Gabel

Und so geht´s:

  1. Glaslampe von Staub und Schmutz befreien. Glasreiniger und Staublappen helfen dabei.
  2. Mit Edding Augen und Schnauze aufmalen. Auf den Wangen ein paar Punkte mit dem Perlenmaker Pen als angedeutete Barthaare aufbringen.
  3. Zwei Bommeln für die Öhrchen mit hellgrauer Wolle innen und anthrazitfarbener Wolle außen basteln. Dazu die Wolle nacheinander um die Zinken der Gabel wickeln, bis ein ordentliches Knäuel entstanden ist. Das Knäuel vorsichtig abziehen und in der Mitte mit einem weiteren Wollfaden abbinden. Nun die entstandenen Schlaufen aufschneiden und die Fransen so zurecht stutzen, dass kleine Öhrchen entstehen. Diese mit Heißkleber auf der Lampe befestigen.

Tadaaaaa! Nach nur wenigen Minuten strahlt Euch Fado als Eisbär (je nach Tiervorliebe und Zeichengeschick natürlich auch als Maus, Hamster, Katze, Hund…) entgegen.

Schreibe einen Kommentar