Festliche Tischdekoration in rot und gold

Das Wesentliche einer Kerze ist nicht das Wachs, das seine Spuren hinterlässt, sondern das Licht.

Antoine de Saint-Exupery

Es ist leise, das Weihnachten 2020. Wir feiern im kleinsten familiären Kreis, Mr. Bob, Bambino und meine Schwester. Aber trotz aller Einschränkungen – wir freuen uns darauf. Und auch wenn wir unsere Reisepläne verschieben mussten und es noch ein wenig dauert, bis wir unsere lieben Familienmitglieder wiedersehen können, haben wir uns fest vorgenommen, die Weihnachtstage zu genießen.

Besinnliche Atmosphäre, leuchtender Tannenbaum, Räuchermännchenduft und Kerzenschein. Wir naschen Stollen, der uns aus Dresden geschickt wurde, futtern alle Weihnachtsplätzchen auf und schlürfen leckeren Apfelpunsch. Weihnachtsklassiker dudeln im Hintergrund und – da Bambino es so mag und es nervt wie Hölle – laufen in Dauerschleife „O Tannebaum“ und „In der Weihnachtsbäckerei“.

Wir gönnen uns an Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag jeweils ein Menü to go von zwei großartigen Restaurants bei uns auf der Straße – so bleibt die eigene Küche geschlossen und wir unterstützten die coronabedingt geschlossene Gastronomie im Veedel.

Bleibt auch mehr Zeit, um den Tisch festlich zu dekorieren. Dieses Jahr haben wir uns für eine wein- und rosérote Tischdeko entschieden. Im Vergleich zu den letzten Jahren wollten wir es dieses Jahr etwas opulenter, wenn man schon die ganze Zeit über zuhause hockt. Immer noch reduziert, aber mit goldigen, warmen und glänzenden Tönen.

Zu unserer weihnachtlichen Tischdeko gehören:

  • eine dunkelrote Leinentischdecke,
  • dunkelrote Leinenservietten gebunden mit schwarz-goldenem Geschenkband,
  • ein Tischläufer in altrosé,
  • Papierweihnachtsanhänger in créme und gold,
  • Eukalyptus,
  • etwas Tannengrün,
  • goldene Papiersternchen als Streukonfetti,
  • eine roséfarbene Kerze in Baumform und roséfarbene Stabkerzen in gold-schwarzen Kerzenständern.

Ich finde, das Ensemble sieht richtig festlich aus und strahlt eine gemütliche und weihnachtliche Wärme aus. Und wie sieht Euer festlich gedeckter Weihnachtstisch aus? Welche Materialien, Farben und Dekorationen kommen zum Einsatz?

Ein schönes Weihnachtsfest wünschen wir Euch allen, erholsame Feiertage und die Gelegenheit zum Durchatmen und Krafttanken!

Schreibe einen Kommentar