Minigugelhupf BLW

Vor ein paar Wochen habe ich einen Post zu Babys ersten Geburtstag hochgeladen und darin noch die Rezepte für die Baby-Mini-Gugelhupfe und Baby-Muffins angekündigt. Total gern denke ich an diesen besonderen Tag und das bezaubernde Sommerwetter zurück. Wie also das Schmuddelsonntagswetter besser nutzen als für den Rezepte-Nachtrag?

Rezept für Zucchini-Birnen-Minigugelhupf (ca. 9 Stück)

Das wird benötigt:

  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 80 g Weizenmehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Zucchini
  • 1 kleine Birne (ca. 80 g)
  • 100 g Birnenmark (ohne Zuckerzusatz)
  • 50 g Dinkelgrieß
  • 50 ml Hafermilch (oder Kuhmilch, Mandelmilch, was immer beliebt)
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei

So wird´s gemacht:

  1. Zuerst wird das Mehl mit dem Backpulver, dem Grieß und den geriebenen Mandeln vermischt.
  2. Danach die Birne waschen, schälen und fein reiben. Ebenfalls die Zucchini (gern mit Schale) waschen und reiben.
  3. Anschließend werden das Birnenmark mit der Hafermilch und dem Ei verrührt und zu der Mehlmischung hinzugefügt.
  4. Abschließend die geriebene Birne und Zucchini unter den Teig heben.
  5. Nun ab in den Ofen bei 170 Grad Umluft für ca. 30 Minuten. Sollten die kleinen Dinger zu schnell braun werden, dann auf 150 Grad herunterdrehen.

Rezept für Schoko-Bananen-Muffins (ca. 9 Stück)

Hier habe ich dieselben Zutaten verwendet, wie oben angegeben, nur die Birne und das Birnenmark mit einer Banane und Apfelmus ausgetauscht und 3 EL Backkakao hinzugefügt. Alles wie oben beschrieben vermengen und in die Muffinförmchen geben. Schließlich ebenfalls für eine halbe Stunde bei 170 Grad Umluft in den Backofen.

Bon appetit mon petit bébé!

Schreibe einen Kommentar